Block-Seminar

Strategische Pressearbeit und Krisenkommunikation


Nächste Termine

30. September - 02. Oktober 2019, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

16. - 18. Dezember 2019, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

 

In Kooperation mit der BSJK Berliner Schule für
Journalismus und Kommunikation GmbH


Kurs-Inhalt

Für kleine und große Unternehmen und Organisationen ist strategisch geplante Pressearbeit Voraussetzung für effektive Kommunikation und Sicherung eines nachhaltig guten Images. Umso unverständlicher ist, dass viele Presseabteilungen mehr reagieren als agieren, mehr mit kurzfristigen Aktionen auftreten als eine langfristige PR-Arbeit planen. Und wenn dann noch ein kritisches Ereignis, eine Diskussion über Produkte oder ein unerwarteter Zwischenfall hinzukommt, sind normale Pressestellen oft überfordert.

 

In dem dreitägigen Seminar verbinden wir Inhalte der Seminare Strategische Pressearbeit und Krisenkommunikation und verschaffen uns Einblicke und Überblicke in die Kernaufgaben professioneller Öffentlichkeitsarbeit. Strategisch denken, langfristige Entscheidungen treffen und dafür Ideen entwickeln und kommunizieren.

 

Wir schauen uns gemeinsam an, wie Kommunikationskonzepte langfristig angelegt sein sollten,

welche Bedeutung neben der externen auch die interne Kommunikation hat, definieren die Stärken und Schwächen, analysieren die Chancen und Risiken, entwickeln auf dieser Grundlage ein Kommunikationskonzept und präsentieren es in der Gruppe.

 

Und dann erreicht uns die Krise! Wie nun weiter damit umgehen, wenn kein oder nur ein unzureichendes Krisenmanagement vorhanden ist? Sie erfahren etwas über den Verlauf und die Dynamik von Krisen - innerhalb und außerhalb Ihrer Organisation -, und wie man sich darauf vorbereitet und in akuten Situation diese Pläne auch abrufen kann.

 

Wir betrachten die Arbeitsweise von Journalisten in Krisen ebenso wie wir Arbeits-Tools besprechen,

wie man sich auf interne und externe Kommunikation im Krisenfall vorbereiten kann und sollte, um die häufigsten Fehler in der Krisenintervention zu vermeiden und professionell die Zeit der kritischen Diskussion über Ihre Organisation zu managen.


Zielgruppe

Fortgeschrittene in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel Mitarbeiter von Pressestellen und Marketingabteilungen.


Dozent

Mathias Claus, Seminar-Leiter Strategische Pressearbeit und Krisenkommunikation

Mathias Claus

 

Der Dozent, Diplom-Kommunikationswirt und Journalist, war mehr als 30 Jahre Öffentlichkeitsarbeiter und Krisenmanager großer Konzerne. Als Unternehmenssprecher der Schering AG implementierte er die konzernweite Krisen- und Issue-Kommunikation sowie das Corporate-Security-Management. Im globalen Marketing entwickelte und steuerte er für den Bayer-Konzern strategische PR-Konzepte und baute ein konzernweites Issue-Management auf. Als selbständiger Berater unterstützt er heute Unternehmen in kritischen Phasen und trainiert Führungskräfte für ihren öffentlichen Auftritt.


Ort der Weiterbildung

BSJK, Knesebeckstraße 74, 2. Etage, 10623 Berlin


Kosten

990 €


Zum Seminar Strategische Pressearbeit und Krisenkommunikation anmelden

Über diese Schaltfläche gelangen Sie auf das Anmelde-Formular der BSJK.

Denn die BJS kooperiert bei diesem Seminar mit ihrer Partnerin,

der BSJK Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH.


Diese Fortbildung könnte Sie interessieren