Seminar

Moderieren vor Publikum - Aufbaukurs


Nächste Termine

25. / 26. Februar 2019, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

08. / 09. Juli 2019, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

28. / 29. Oktober 2019, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

 

In Kooperation mit der BSJK Berliner Schule für
Journalismus und Kommunikation GmbH


Kurs-Inhalt

Krisen, Tricks und neue Settings stehen im Mittelpunkt diese Seminars für Fortgeschrittene. Die Teilnehmer üben verschiedene Modelle der Diskussionsleitung ("Sternchen", "Stars", "Elefanten") sowie unterschiedliche Fragetechniken, sie agieren bei unterschiedlichen Sitzordnungen und Platzierungen.

 

Sie trainieren im Rollenspiel, Podiumsdiskussionen über wirklichkeitsnahe Themen zu leiten und die Gesprächspartner mit einer inhaltsbezogenen Technik ("Letzte Worte = Nächste Frage") miteinander zu verzahnen.

 

Sie lernen den Umgang mit Zwischenrufern, Störern und Aggressiven, mit Co-Moderatoren und Statementgebern auf dem Podium und im Publikum. Sie lernen, so viel wie nötig und so wenig wie möglich in die Diskussion einzugreifen.

 

Der Intensivkurs setzt Grundkenntnisse in der Diskussionsleitung voraus (zum Beispiel aus dem Grundkurs Moderieren vor Publikum).


Dozentin

Seminar-Leiterin Moderieren lernen: Annette Weber-Diehl

Annette Weber-Diehl

Die Dozentin ist ausgebildete Kommunikationstrainerin und Coach und verfügt über langjährige Erfahrungen als Sprecherin und Moderatorin in Hörfunk und Fernsehen.


Ort der Weiterbildung

BSJK, Knesebeckstraße 74, 2. Etage, 10623 Berlin


Kosten

590 €


Zum Seminar Moderieren vor Publikum Aufbaukurs anmelden

Über diese Schaltfläche gelangen Sie auf das Anmelde-Formular der BSJK.

Denn die BJS kooperiert bei diesem Seminar mit ihrer Partnerin,

der BSJK Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH.


Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren