Seminar

Kreativ schreiben

Nächste Termine

12. / 13. Juni 2017, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

18. / 19. September 2017, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

20. / 21. Dezember 2017, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

21. / 22. März 2018, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

28. / 29. Juni 2018, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

 

In Kooperation mit der BSJK Berliner Schule für
Journalismus und Kommunikation GmbH

Kurs-Inhalt

Im Alltagsgeschäft kommt die Kreativität häufig zu kurz. Mancher Autor vergisst es leicht: Schreiben ist mehr als Handwerk und Routine.

 

Im Seminar Kreativ schreiben geht es darum, die ausgetretenen Pfade des Journalismus zu verlassen. Ziel ist, mit Hilfe von Schreibspielen, Kreativitätstechniken, kleinen fiktionalen Texten und weiteren Übungen einen neuen Zugang zum Schreiben zu finden, eventuelle Blockaden zu lösen, Ideen zu entwickeln und die Lust am Schreiben (wieder) zu gewinnen.

 

Der Workshop erhebt nicht den Anspruch, aus Journalisten Schriftsteller zu machen. Aber der Kurs will sehr wohl dazu anregen, Stilmittel bewusster einzusetzen, überraschende Formulierungen zu wagen, sensibler zu werden für sprachliche Bilder, für Klänge, Tempo und Rhythmen - ohne dabei den Bezug zur journalistischen Praxis zu verlieren.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Journalisten, Pressesprecher und alle, die sich mit Texten beschäftigen.

Dozentin

Dorothee Nolte leitet die Fortbildung Kreativ schreiben

Dr. Dorothee Nolte

Die Dozentin hat langjährige Berufserfahrung als Redakteurin des Berliner "Tagesspiegels". Sie schrieb den Roman "Die Intrige - ein Berliner Campus-Roman" (2001); zwei Sammlungen von Kolumnen - "Wie eine Mutter entsteht" und "Wie eine Mutter laufen lernt"- sind bei dtv erschienen, "Wilhelm von Humboldt - Ein Lebensbild in Anekdoten" (2017) im Eulenspiegel Verlag.

Ort der Weiterbildung

Pressehaus am Alexanderplatz, 4. Etage, Karl-Liebknecht-Str. 29, 10178 Berlin

Kosten

450 €

Zur Fortbildung Kreativ schreiben anmelden

Über diese Schaltfläche gelangen Sie auf das Anmelde-Formular der BSJK.

Denn die BJS kooperiert bei diesem Seminar mit ihrer Partnerin,

der BSJK Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH.

Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren