Seminar

Schreiben auf den Punkt


Nächste Termine

02. / 03. August 2018, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

01. / 02. November 2018, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

06. / 07. Februar 2019, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

29. / 30. April 2019, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

 

In Kooperation mit der BSJK Berliner Schule für
Journalismus und Kommunikation GmbH


Kurs-Inhalt

In der Kürze liegt die Würze - schön und gut. Aber wie geht das, sich kurz zu fassen? In diesem Workshop wird geübt, kurz und verständlich zu formulieren.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in der Weiterbildung, Fachchinesisch griffig zu übersetzen, langatmige Phrasen zu klaren Sätzen zu stutzen und kurz und knackig zu formulieren. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf gemeinsamen Schreibübungen und deren Auswertung.

 

Geübt werden das Schreiben treffsicherer Vorspänne und Texteinstiege sowie das sinnvolle Kürzen von Texten. Dabei geht es um journalistische Sach- und Fachtexte aus verschiedenen Ressorts.


Zielgruppe

Das Seminar richtet sich sowohl an Journalisten als auch an "Medienmenschen" in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.


Dozentinnen

Sabrina Born

(August 2018 und April 2019)

 

Die Dozentin hat langjährige Erfahrung als Redakteurin, Redaktionsleiterin, Autorin und Dozentin. Sie ist für Tageszeitungen, Hörfunk- und TV-Redaktionen der ARD tätig sowie für Verbände und Stiftungen. Mit ihrem Unternehmen

born to write berät sie Firmen und Organisationen in verschiedenen Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Gudrun Sonnenberg leitet die Weiterbildung Schreiben auf den Punkt

Gudrun Sonnenberg

(November 2018 und Februar 2019)

 

Die Dozentin arbeitet als freie Journalistin, Redakteurin und Texterin für Redaktionen, Agenturen und Unternehmen. Sie hat zwei Sachbücher über selbstständiges Arbeiten verfasst.


Ort der Weiterbildung

BSJK, Knesebeckstraße 74, 2. Etage, 10623 Berlin


Kosten

530 €


Für das Seminar Schreiben auf den Punkt anmelden

Über diese Schaltfläche gelangen Sie auf das Anmelde-Formular der BSJK.

Denn die BJS kooperiert bei diesem Seminar mit ihrer Partnerin,

der BSJK Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH.


Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren