Seminar

Audacity Grundkurs - schneiden und produzieren


Nächste Termine

18. Januar 2019, 9.00 - 17.00 Uhr

03. April 2019, 9.00 - 17.00 Uhr

08. Juli 2019, 9.00 - 17.00 Uhr

18. Oktober 2019, 9.00 - 17.00 Uhr


Kurs-Inhalt

Audacity ist eine kostenlose Audio-Software, die das Aufnehmen, Schneiden, Bearbeiten und Konvertieren von Sound-Dateien ermöglicht. Auch einige Klangeffekte stehen zur Verfügung, zum Beispiel Hall, Rauschfilter und verschiedene Geschwindigkeiten. In diesem Grundlagen-Kurs wird, anhand von mitgebrachtem oder bei Bedarf zur Verfügung gestelltem Audiomaterial, von jedem Teilnehmer eine Reportage mehrspurig erstellt.

 

Geübt wird, O-Töne, Geräusche und Atmo selber zu schneiden, zu bearbeiten und zu einem Wortbeitrag im MP3-, WAV- oder in einem anderen Format abzumischen. Am Ende soll jeder Teilnehmer in der Lage sein, selbständig die Grundfunktionen von Audacity zur Produktion von Audioreportagen anwenden zu können.

 

Die Themen:

  • Vorbereitung einer Sprachaufnahme
  • Das richtige Equipment (insbesondere Mikrofon)
  • Anforderungen an den Aufnahmeort
  • Die perfekte Sprachaufnahme
  • Überblick: Funktionen von Audacity
  • Schneiden
  • Bearbeiten und Mischen von Tonaufnahmen
  • Toneffekte
  • Überblick: Welche Effekte notwendig und sinnvoll sein können
  • Arbeiten mit Equalizer und Kompressor

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle, die Audio-Reportagen selbständig produzieren möchten: Anfänger mit keiner oder wenig Erfahrung in der Wortproduktion und im Umgang mit Audio-Software.


Dozent

Ralf Meyer-Wilmes, Seminar-Leiter Schneiden und Produzieren mit Audacity

Ralf Meyer-Wilmes

 

Der Dozent ist Musiker und Komponist. Er produziert im eigenen Studio und gibt Seminare im Bereich Audioproduktion und Aufnahmetechnik.


Ort der Weiterbildung

BJS, Knesebeckstraße 74, 2. Etage, 10623 Berlin


Kosten

310 €


Anmelden zum Seminar Einführung in Audacity

Bitte lesen Sie hier unsere AGB und hier unsere Datenschutz-Information.


Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren