Seminar

Bilanzen verstehen - Entwicklungen erkennen und Themen entdecken


Nächste Termine

25. / 26. März 2019, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

 

In Kooperation mit der BSJK Berliner Schule für
Journalismus und Kommunikation GmbH


Kurs-Inhalt

Der Zustand von Unternehmen ist fast immer eine Story wert. Egal ob das Kaufhaus von nebenan, das national aufgestellte Handelsunternehmen oder der international aktive Zulieferer: Von ihrer wirtschaftlichen Lage hängen Arbeitsplätze, die Finanzkraft der Gemeinde und deren Attraktivität für Investoren ab.

 

Wie aber sind Bilanzen zu lesen? Wo sind die entscheidenden Hinweise versteckt? Welche Zahlen geben Aufschluss über die zukünftige Entwicklung? Welche Daten verraten welche Art von Belastungen? Wo sind Nachfragen angebracht? Wo findet man zusätzliche Informationen?

 

Die Teilnehmer lernen die Strukturen und Gesetzmäßigkeiten von Bilanzen kennen. Sie analysieren an praktischen Beispielen Unternehmensdaten, lernen, deren Bedeutung richtig einzuschätzen und Ansätze für eine kompetente Berichterstattung zu erkennen.


Zielgruppe

Der Kurs Bilanzen verstehen richtet sich an Journalisten, die sich mit lokalen, regionalen oder wirtschaftlichen Themen beschäftigen - und dabei auch Firmen oder Großunternehmen im Blick haben.


Dozentin

Prof. Dr. Regine Buchheim, Seminar-Leiterin Bilanzen lesen - Entwicklungen erkennen und Themen entdecken

Prof. Dr. Regine Buchheim

Die Dozentin ist seit 2006 Professorin für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin mit den Schwerpunkten Bilanz- und Kapitalmarktrecht sowie Internationale Rechnungslegung. Banklehre, BWL-Studium, 1997/98 Auszeichnung "Champion in der Lehre" für die beste Lehrveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft und Management an der Technischen Universität Berlin (TU).


Orte der Weiterbildung

BSJK, Knesebeckstraße 74, 2. Etage, 10623 Berlin


Kosten

930 €


Für das Seminar Bilanzen verstehen - Entwicklungen erkennen und Themen entdecken anmelden

Über diese Schaltfläche gelangen Sie auf das Anmelde-Formular der BSJK.

Denn die BJS kooperiert bei diesem Seminar mit ihrer Partnerin,

der BSJK Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH.


Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren