Seminar für Berliner Abiturienten und Studenten

Einführung in den Journalismus

Nächste Termine

09. bis 13. Oktober 2017, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr und nach Absprache

Kurs-Inhalt

Medien sind faszinierend, meistens dicht am wahren Leben und sie können bunt, schillernd, spannend sein. Sie haben immer Einfluss und sie streicheln das Ego.

 

Wie aber sieht der Alltag aus? Welche Fähigkeiten müssen Journalisten haben?

Welche Berufsfelder gibt es? Wie sind die Berufsaussichten?

 

Dieser Workshop bietet Schülern kurz vor und nach dem Abitur sowie Studierenden der ersten Semester einen Einblick in den journalistischen Alltag,

in Arbeitsweisen und spezielle Anforderungen. Die Teilnehmer besuchen Pressekonferenzen, lernen Redaktionen und Redakteure kennen, sie schreiben Meldungen, Berichte, Reportagen. Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern die Antwort auf die Frage zu erleichtern: Ist der Journalismus das Richtige für mich?

Dozenten

Olaf Jahn

ist Geschäftsführer der BJS Berliner Journalistenschule. Er hat jahrelange Erfahrung als Auslandskorrespondent

in Asien, als Autor des ARD-

Politikmagazins Kontraste sowie als Leiter der Investigativen Recherche bei der Nachrichtenagentur dapd.

 

Nina Gerstenberg

Die Dozentin verfügt über Erfahrung als In- und Auslandskorrespondentin für Tageszeitungen (Die Welt, Berliner Morgenpost) und hat jahrelang das Bildungsressort der Stiftung Warentest geleitet.


Ort der Weiterbildung

BJS, Knesebeckstraße 74, 2. Etage, 10623 Berlin

Kosten

50 €

Zum Seminar Einführung in den Journalismus anmelden

Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren