Seminar

Datenjournalismus - Storytelling, Zahlen, Grafiken

Nächste Termine

13. - 15. Juni 2016, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

19. - 21. Oktober 2016, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

 

In Kooperation mit der BSJK Berliner Schule für
Journalismus und Kommunikation GmbH

Kurs-Inhalt

Eine erhebliche Menge qualifizierter Daten steht Journalisten heute zur Verfügung. Doch wie finden sie die Geschichten darin, und wie lassen sich diese überzeugend erzählen?

Journalisten lernen in drei Tagen die Grundlagen des Datenjournalismus kennen.

Der Schwerpunkt liegt darauf, möglichst viel praktisch auszuprobieren, um anschließend eigene Projekte umsetzen zu können.

 

Die Teilnehmer arbeiten mit Daten aus Politik, Gesellschaft und Kultur, lernen Werkzeuge zu ihrer Bearbeitung und Visualisierung kennen und setzen

am dritten Tag ein eigenes kleines Projekt um. Vorgestellt werden unter anderem Excel für Journalisten, verschiedene Angebote von Google, cartoDB und Datawrapper.

 

Das Mitbringen eines Laptops wird empfohlen.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Volontäre sowie feste und freie Journalisten ohne Vorkenntnisse. Wichtig ist eine gewisse Internet-Affinität und der Wille, sich auf etwas Neues einzulassen. HTML- und Excel-Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht notwendig.

Dozenten

Michael Hörz, Seminar-Leiter Datenjournalismus - Storytelling, Zahlen, Grafiken

Michael Hörz

Der Dozent ist Journalist, Researcher und Spezialist für

Open Data und Digital Storytelling. Er organisiert jährlich den Berlin Open Data Day mit und ist bei der Open Knowledge Foundation Deutschland zuständig für Open-Data-Trainings. Für das Blog des Journalisten-Netzwerks torial schreibt er regelmäßig über Daten und digitale Themen.

Jan-Erik Stange, Seminar-Leiter Datenjournalismus - Storytelling, Zahlen, Grafiken

Jan-Erik Stange

ist Informations- und Interface-Designer sowie Wissenschaftler auf dem Gebiet der Datenvisualisierung im Spannungsfeld von Literatur und Stadt. Er arbeitet am Urban Complexity Lab der Fachhochschule Potsdam.

Sebastian Mondial, Seminar-Leiter Datenjournalismus - Storytelling, Zahlen, Grafiken

Sebastian Mondial

Der Dozent ist investigativer Datenjournalist und Rechercheprofi, tätig unter anderem für DIE ZEIT und die Deutsche Presse-Agentur.

Ort der Weiterbildung

Pressehaus am Alexanderplatz, 4. Etage, Karl-Liebknecht-Straße 29, 10178 Berlin

Kosten

730 €

Zum Seminar Datenjournalismus - Storytelling, Zahlen, Grafiken anmelden

Über diese Schaltfläche gelangen Sie auf das Anmelde-Formular der BSJK.

Denn die BJS kooperiert bei diesem Seminar mit ihrer Partnerin,

der BSJK Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH.

Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren