Seminar

Eine Internet-Zeitung gründen - Voraussetzungen, Chancen, Erfahrungen


Nächste Termine

12. / 13. Juni 2017, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr


Kurs-Inhalt

Gedruckte Auflagen sinken, Redaktionen werden zusammengelegt, Redakteure entlassen - das ist die eine Seite des Medienwandels, den das Internet ausgelöst hat. Auf der anderen Seite kann nun jeder Journalist sein eigener Verleger werden. Nie war das Zeitungsgründen einfacher, nie waren die Möglichkeiten, Neues auszuprobieren, größer.

 

Das Seminar begleitet den Prozess der Gründung eines Online-Mediums von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt und zur Suche nach Lesern. Technische Fragen werden dabei ebenso behandelt wie Möglichkeiten der Refinanzierung - erklärt an realen Beispielen und mit vielen Tipps aus der Praxis.

 

Themen:

  • Gründe zum Gründen
  • Erarbeitung eines journalistischen Konzepts
  • Technische Voraussetzungen (CMS)
  • Investitionsrahmen
  • Hilfe aus dem Netz: Tools für die redaktionelle Arbeit, Organisation und Kommunikation und deren Anwendung
  • Mehr als Text: Tools für die grafische und audiovisuelle Aufbereitung von Themen und deren Anwendung
  • Möglichkeiten der Refinanzierung (Anzeigen, Leserfinanzierung, Crowdfunding, Paywall u. a.)
  • Social Media und Einbindung von Lesern

Zielgruppe

Print- und Online-Journalisten mit der Idee, ein eigenes Online-Medium zu gründen.


Dozentin

Juliane Wiedemeier, Seminar-Leiterin Eine Online-Zeitung gründen

Juliane Wiedemeier

 

Die Dozentin arbeitet seit 2010 als freie Journalistin in Berlin. Sie hat die hyperlokalen Prenzlauer Berg Nachrichten mitgegründet, betreibt das Online-Magazin Zentrale Orte und schreibt für die Medienkolumne Altpapier sowie diverse Medien von BuzzFeed bis Brand Eins. Zudem gibt sie Seminare zu den Themen Online- und Lokaljournalismus.


Ort der Weiterbildung

BJS, Knesebeckstraße 74, 2. Etage, 10623 Berlin


Kosten

380 €


Zum Seminar Eine Online-Zeitung gründen anmelden

Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren