Seminar

Guter Stil - was ist das?


Nächste Termine

5. / 6. September 2011, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

12. / 13. Dezember 2011, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr


Kurs-Inhalt

Guter Stil ist nur zum Teil Geschmackssache: Klar, verständlich, lebendig und anschaulich sollten Journalisten schreiben, dafür ohne Füllwörter, Schachtelsätze, Floskeln oder abgegriffene Wendungen. Genau das ist trainierbar.

 

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, was einen attraktiven Schreibstil ausmacht. Dazu analysieren sie fremde Texte und schulen mit praktischen Übungen ihr eigenes Stilempfinden. Außerdem zeigt der Kurs, wie man die typischen Fallen - vom falschen Konjunktiv über schiefe Bilder bis zum Blähstil – vermeidet.


Zielgruppe

Das Seminar richtet sich sowohl an Journalisten als auch an "Medienmenschen" in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, also an alle, die ihre Schreibgewohnheiten überprüfen und erweitern möchten.


Dozentin

Dr. Dorothee Nolte, Leiterin Seminar "Guter Stil - Was ist das?"

Dr. Dorothee Nolte

Die Dozentin hat langjährige Berufserfahrung als "Tagesspiegel"-Redakteurin. Sie schrieb den Roman "Die Intrige - ein Berliner Campus-Roman" (2001); zwei Sammlungen von Kolumnen - "Wie eine Mutter entsteht" und "Wie eine Mutter laufen lernt" - sind bei dtv erschienen.


Ort der Weiterbildung

BJS, Knesebeckstraße 74, 2. Etage, 10623 Berlin


Kosten

320 €


Zum Seminar "Guter Stil - Was ist das?" anmelden

Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren