Seminar

Umfragen und Statistiken richtig nutzen

Nächste Termine

24. April 2017, 9.00 bis 17.00 Uhr

 

In Kooperation mit der BSJK Berliner Schule für
Journalismus und Kommunikation GmbH

Kurs-Inhalt

Journalisten lieben Studien, Statistiken und Umfragen. Ob Print, Internet, Radio oder Fernsehen: Zahlen werden im Journalismus immer gern publiziert. Oft übernehmen Medien Daten und Umfrageergebnisse fast blind - ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, ob die Zahlen seriös zustande gekommen sind, plausibel klingen oder irgendeinen Nachrichtenwert besitzen.

 

In diesem Seminar werden Journalisten für typische Mogeleien und faulen Zauber der Zahlen, Umfragen und Statistiken sensibilisiert. Kein blindes Vertrauen: In dem Workshop geht es darum, Studien und Statistiken auf Plausibilität zu prüfen.

 

Die Weiterbildungs-Teilnehmer erforschen die Seriosität von Umfragen und stellen die Sinnfrage. Welche Zusatz-Informationen braucht der Leser / Hörer / Zuschauer, damit die Zahlen einen Nutzwert haben?

Dozent

Michael Schmuck leitet die Journalisten-Weiterbildung zu Umfragen und Statistiken

Michael Schmuck
Der Dozent ist Rechtsanwalt, Journalist und Buchautor. Er bietet unter anderem Seminare zum Thema Deutsch für Juristen an.

Ort der Weiterbildung

Pressehaus am Alexanderplatz, 4. Etage, Karl-Liebknecht-Str. 29, 10178 Berlin

Kosten

210 €

Zum Seminar Unfragen und Statistiken anmelden

Über diese Schaltfläche gelangen Sie auf das Anmelde-Formular der BSJK.

Denn die BJS kooperiert bei diesem Seminar mit ihrer Partnerin,

der BSJK Berliner Schule für Journalismus und Kommunikation GmbH.

Diese Fortbildung könnte Sie auch interessieren